Veranstaltungen

kommende Veranstaltungen

    Es gibt aktuell keine vergangenen Veranstaltungen

vergangene Veranstaltungen

  • Förderung von Wirtschaftlichkeit und Artenvielfalt im Weingarten

    20. November 2019, Gamlitz (Steiermark)

    9:30 - 16:00 Uhr

    Die Veranstaltung findet auf dem Biohof der Familie Knaus in Gamlitz, Steiermark, statt.  Gemeinsam mit dem Zoologen Georg Derbuch und BiodiversitätsvermittlerInnen aus der Steiermark erkunden die TeilnehmerInnen die Vielfalt im Weingarten und diskutieren gemeinsam über Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität, Zwischenbgrünungen, Bodenfruchtbarkeit uvm.

     

    PROGRAMM

    • Projektvorstellung "Vielfalt auf meinem Betrieb"  ÖKL und Biodiversitätsvermittlerin Anita Winkler
    • Bausteine der Vielfalt im Wein- und Obstbau Georg Derbuch, Zoologe
    • Richtige Einstellung von Sprühgeräten sowie Vorführung von Bodenbearbeitungsgeräten als Herbizid-Alternative  Patrick Taucher,  Biodiversitäsvermittler und Berater bei m Verband der Steirischen Erwerbsobstbauern
    • Begrünungsstrategien: Zusammenhang mit Bodenfruchtbarkeit und Biodiversität  Sabrina Dreisiebner-Lanz, BIO AUSTRIA
    • EXKURSION „Vielfalt im Weingarten am Biohof Knaus“ mit Georg Derbuch, Anita Winkler und Patrick Taucher

     

    ANMELDUNG unter 01 505 1891-22 oder stephanie.koettl@oekl.at

    Programm downloaden

  • Lebensräume für Bestäuberinsekten rund um den Hof fördern

    • Datum:
    • Ort:

      Großraming, Oberösterreich

    24. Oktober 2019, Großraming (Oberösterreich)

    13:00 - 17:00 Uhr

    Die Veranstaltung findet auf dem Biohof von Olga und Thomas Huemer statt.  Gemeinsam mit dem Wildbienenexprten Johann Neumayer,  Lorenz Gunczy vom Bienenzentrum Oberösterreich und Marco Pichler vom Maschinenring OÖ diskutieren wir darüber, wie man die Vielfalt rund um den Hof fördern kann, welche Strukturen Wildbienen brauchen und was bei der Anlage von Blühstreifen zu beachten ist. Bei einer Fachexkursion rund um den Betrieb wird die Vielfalt rund um den Hof gemeinsam erkundet. 

     

    PROGRAMM

    • Projektvorstellung "Vielfalt auf meinem Betrieb", ÖKL
    • Bestäuberinsekten rund um den Hof fördern Johann Neumayer, Biologe
    • Blühstreifen-Praxis: Anlage, Saatgut, Pflege und Nutzung  Lorenz Gunczy, Bienenzentrum Oberösterreich und Marco Pichler, Maschinenring OÖ
    • Betriebsvorstellung von  Olga und Thomas Huemer
    •  EXKURSION „Vielfalt rund um den Hof Kleinortbauer“ mit Olga und Thomas Huemer und Johann Neumayer

     

    ANMELDUNG unter 01 505 1891-22 oder stephanie.koettl@oekl.at 

    [Programm downloaden]

  • Vielfalt rund um den Hof - Biodiversität intelligent nützen

    18.  September 2019, Dünserberg (Vorarlberg)

    9:00 - 16:30 Uhr

    Die Veranstaltung findet auf dem Vielfalter-Betrieb von Armin und Dorothea Rauch in Dünserberg, Vorarlberg, statt.  Gemeinsam mit ExpertInnen wird über die Vielfalt rund um den Hof diskutiert, es werden Maßnahmen zur Förderung der Biodverstität aufgezeigt und bei einer Fachexkursion rund um den Betrieb vertiefend behandelt. 

    PROGRAMM

    • Projektvorstellung  „Vielfalt auf meinem Betrieb“ ÖKL
    • Lebensraumstrukturen in der Kulturlandschaft und rund um den Hof Ingrid Loacker (Umweltbüro Grabher)
    • Wie die Vielfalt uns Bauern und Bäuerinnen nutzt? – Funktionelle Biodiversität  Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL), ReferentIn noch offen
    • Vielfalt im Streuobstgarten Richard Dietrich, Dietrich Vorarlberger Kostbarkeiten
    • Ein Blick über die Grenzen: Erfahrungen zur Vielfalt aus Baden-Württemberg  Saskia Wolf, Bodensee-Stiftung
    • EXKURSION rund um den Biohof-Berg-Vielfalt von Dorothea & Armin Rauch

     

    ANMELDUNG unter 01 505 1891-12 oder office@oekl.at

    [Programm downloaden]

  • Abgestufte Wiesennutzung - ein Beitrag zur Förderung der Vielfalt im Grünland

    12. September 2019, Niedernsill (Salzburg)

    9:00 - 16:00 Uhr

    Die Veranstaltung findet auf dem Vielfalter-Betrieb von Stefan Höllwerth in Niedernsill, Salzburg, statt.  Gemeinsam mit der Zoologin Mag. Barbara Depisch und  DI Walter Starz von der HBLA Gumpenstein wird das Konzept der abgestuften Wiesennutzung näher beleuchtet und mit einer Fachexkursion rund um den Betrieb vertiefend behandelt. 

     

    PROGRAMM

    • Neue Initiativen im Vertragsnaturschutz im Land Salzburg DI Günter Jaritz, Naturschutz Land Salzburg
    • Projektvorstellung „Vielfalt auf meinem Betrieb “, DI Barbara Steurer, ÖKL
    • Abgestufte Wiesennutzung - ein Gewinn für Landwirtschaft und Naturschutz?   DI Walter Starz, HBLFA Raumberg Gumpenstein
    • Vergleich zwischen Intensiv- und Extensivwiesen aus Sicht der Artenvielfalt  Mag. Barbara Depisch, Biologin bei SuskeConsulting
    • Vorstellung des Vielfalter-Betriebes von Stefan Höllwerth, Landwirt und Biodiversitätsvermittler
    • EXKURSION Wiesenbegehung am Betrieb Stefan Höllwerth mit DI Walter Starz und Mag. Barbara Depisch

     

    ANMELDUNG unter 01 505 1891-12 oder office@oekl.at 

    Programm downloaden